Kurzer Hinweis bzgl. EMail-Support

Am 2. Dezember 2018, in der Kategorie Und sonst so ..., von Gunnar

Ein kurzer Hinweis bzgl. Email-Support:

In den letzten Wochen habe ich gleich mehrfach per Email verschickte Antworten wieder zurückbekommen, weil das Postach vom ursprünglichen Absender voll ist. Falls ihr also auf eine Antwort von mir wartet und bisher nichts bekommen habt, könnte es daran liegen, dass euer Postfach voll ist. Das ggf. mal überprüfen und mir die Frage einfach nochmal zuschicken. Danke 🙂

Ansonsten wünsche ich allen KollegInnen eine nicht allzu aufregende Adventszeit🎄!

 

8 Kommentare zu Kurzer Hinweis bzgl. EMail-Support

  1. Tine sagt:

    Hallo,

    ich habe vor einigen Wochen neue Noten in die App eingetragen. Diese habe ich glücklicherweise auch ausgedruckt. Diese waren auch später abrufbar. Nun wollte ich heute erneut auf die Noten zugreifen und diese waren verschwunden. Ebenso die Noten, die ich gestern für ein Projekte eingetragen habe. Woran kann das liegen? Bisher ist das noch nie passiert und alle Updates wurden auch regelmäßig runtergeladen.

    Freundliche Grüße

    • Gunnar Gunnar sagt:

      Hallo,

      wenn sich der Datenverlust nur auf die Bewertungen bezieht, trifft nach meiner Supporterfahrungen in der Regel eine der folgenden beiden Ursachen zu:

      1.) Sie befinden sich in der iOS-App versehentlich in der Kompetenzansicht und müssen nur wieder zurück in die Bewertungsansicht wechseln (Button „Zeige Bewertungsansicht“).

      oder

      2.) Sie nutzen die Klassenmappe auf mehr als einem Gerät und haben die neueren Daten mit den älteren Daten des anderen Gerätes versehentlich überschrieben. Die Klassenmappe unterstützt keinen echten Sync, sondern immer nur eine einseitige Datenübertragung.

      Grundsätzlich haben alle Klassenmappen eine Backupfunktion, mit der sich alle Apps wieder auf einen vorherigen Datenstand zurücksetzen lassen. Unter iOS wird jeweils täglich ein Backup erstellt, unter Windows/macOS mit jedem Start des Programmes.

  2. Thomas Böhmer sagt:

    Hallo Herr Sievert,
    ich habe gerade die Software gekauft und ein paar Fragen und Anmerkungen betr. des nächsten Updates, die evt. Sinn machen könnten:

    1. Dezimalwert der Noten
    Ich rechne im Moment die 1- als 1,25 und die 2+ als 1,5.
    Leider finde ich keine Möglichkeit, dies in der Software einzustellen.
    Bin ich zu blöd? (Bei der 2+ komme ich nur auf max. 1,6, die 1- finde ich gar nicht)

    2. Notenübersicht
    Die Notenübersicht als grafisches Schaubild mit den mndl. und schriftlichen Leistungen des Schülers ist super. Gern würde ich das per Beamer am Elternsprechtag auf einer Leinwand zeigen. Leider sieht man dann aber auch die Noten der anderen Schüler der Lerngruppe. Gibt es eine Möglichkeit, die Noten/ Hausaufgabenerledigung etc (also alle persönlichen Leistungen eines Schülers) in einem separaten Fenster auszugeben, das ich dann über den Beamer den Eltern zeigen kann, ohne dass diese die restlichen Informationen/ das Programm selbst sehen können?

    3. Kurse
    Manche Fächer wie Latein werden klassenübergreifend als Kurs unterrichtet. Beim Importvorgang der Schüler wäre es gut, auch die Klassenzugehörigkeit importieren zu können. Diese steht zwar in der csv-Datei, aber ich bekomme sie aber nicht ins Programm.

    Danke für Ihre Antwort!
    Schöne Weihnachtsfeiertage!

    • Gunnar Gunnar sagt:

      zu 1.) Das ist richtig, eine Tendenzanpassung ist mit maximal 0,4 Dezimalpunkten möglich. Eine 1,5 wird in der Klassenmappe durch die Tendenznote 1-2 dargestellt. Dass Sie die „1-“ gar nicht finden, müssten Sie mir nochmal genau erklären, da ich das so im Moment nicht verstehe.

      zu 2.) Die Darstellung aller Daten in einer App-Ansicht unterstützt die Klassenmappe derzeit nicht. Ggf. könnten Sie aber das anpassbare PDF „Individueller Schülerbericht“ auf den Beamer legen. Da können die gewünschten Daten entsprechend auswählen.

      zu 3.) Das müssten Sie mir noch einmal detailliert per Email erklären. Ich habe zwar eine Idee, was Sie meinen, würde das aber gerne noch einmal genau abklären.

  3. Manuela sagt:

    Hallo,

    ich habe bin seit heute stolze Besitzerin des Programmes Klassenmappe. Es ist super!
    Im Bereich Notengebung habe ich nun noch eine Frage. Bisher habe ich immer Punkte notiert, welche am Ende eine Note ergeben haben.
    Es dies bei der Klassenmappe auch möglich?
    Zum Beispiel möchte ich gerne einem Test die Punkteanzahl eintragen und das Programm notiert sich im Hintergrund die Note und wirft sie mir dann aus.
    Dies wäre sehr hilfreich!

    Vielen Dank für die kommende Antwort 🙂

    • Gunnar Gunnar sagt:

      Hallo, die Klassenmappe unterstützt derzeit keine automatische Notengebung aufgrund einer Punktzahl. Die Klassenmappe kann allerdings auf Grundlage eines Notenschlüssels die Punktebereiche zu den jeweiligen Noten anzeigen – die LK muss allerdings dann manuell entscheiden, ob es z.B. eine 2 / 2+ / 2- sein soll.

  4. Conny Böck sagt:

    Hallo!!
    Ich habe MeineKlassenmappe für den Mac und wollte fragen, ob ich mir es nochmal extra kaufen muss, wenn ich es auf dem IPhone haben möchte.
    Ich wollte es synchronisieren, aber das ging nicht.
    Es ist ja irgendwie schade, wenn ich nur wegen verschiedener Geräte, 2x das Gleiche laufen muss… oder ist das bei iOS so?
    Ich bin super zufrieden, ich will nur nicht immer den Laptop mit in die Schule nehmen…

    Lg

    • Gunnar Gunnar sagt:

      Hallo, iOS und MacOS sind zwei sehr unterschiedliche Betriebssysteme und so muss auch jedes Programm eigenständig programmiert werden. Wenn Sie die Klassenmappe auf beiden Geräten nutzen möchten, muss diese auch für jedes OS gekauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.