Ferienendspurt für iOS 15

Ferienendspurt für iOS 15

Die Sommerferien hier in Niedersachsen neigen sich dem Ende … diese Woche konnte ich aber noch das ein oder andere Feature für die Klassenmappe abschließen.

Das nächste große Update der Klassenmappe wird dann hoffentlich zum Release von iOS 15 im Herbst fertig sein.

Folgende neue Funktionen sind derzeit geplant:

  • Markdown in den Planungen und Notizen (nur iOS und MacOS)
  • endlich: Textumbrüche bei langen Planungstexten und Notizen (weitere Bereiche werden zukünftig folgen)
  • viele UI-Anpassungen an iOS 14 / 15
  • verbesserter Splitscreenmodus für das iPad (z.B. lässt sich die linke Klassenleiste nun ausblenden)
  • verbesserte Tastaturunterstützung unter iPadOS 15 (Shortcuts, Pfeiltastensteuerung)
  • vollständig überarbeitete Watch-App
  • automatisiertes Backup in eine Cloud mit verschiedenen Datenständen
  • Texte in Erinnerungen
  • direkter WLAN-Austausch zwischen iOS-Geräten
  • viele kleine Verbesserungen und zahlreiche kleinere Bugfixes

Die nächste Version der Klassenmappe wird nur noch iOS 13, 14 und 15 unterstützen. IOS 12 (und damit ältere iPads) musste ich kappen, da Apple mit dem neuen SDK „SwiftUI“ eine klare Richtung vorgibt, auf die ich die Klassenmappe allmählich vorbereiten muss. Das geht aber nicht mehr unter IOS 12 …

Ich denke, dass es bei dieser Featureliste für den Herbst bleiben wird. Die verbleibende Zeit benötige ich für Tests und Optimierungen. Die Wunschliste aus der „Benutzergemeinde“ bleibt weiterhin lang. Die Klassenmappe ist also noch nicht am Ziel … Größeres aber dann wohl erst wieder 2022 😉

Soweit zum aktuellen Stand!

8 thoughts on “Ferienendspurt für iOS 15

  1. Hallo,
    vielen Dank für die Updates der Klassenmappe, sie ist noch schöner und brauchbarer geworden.
    Beim Update der Windows Version ist mir folgendes Problem untergekommen:
    Die Aktualisierung auf meinem Desktop PC (Win Home 10 64x) lief problemlos.
    Die Aktualisierung auf meinem Dienstgerät (Surface go2) Win 10 Pro 64x war nicht möglich. Es erschien immer ein Fehler, dass die Installation nicht ausgeführt werden kann. NET Framework ist aktuell, Installation erfolgte als Admin.
    Die Installation der Anwendung aus dem Windows Store lief problemlos.
    Soweit eine kurze Rückmeldung.
    Vielen Dank für das großartige Engagement. Allen einen guten Start.
    Herzliche Grüße

    1. Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung. Leider gibt es bei der Installation der kostenlosen Anwendung als sogenannte ClickOnce-Anwendung (außerhalb des Stores) häufig Schwierigkeiten. Ich biete hier keinen Support an, da die Ursachensuche häufig sehr kompliziert ist (z.B. Einstellungen in der Registry). Insbesondere bei Dienstgeräten sind hiervon oft betroffen.

      Tatsächlich erwäge ich derzeit, den Vertrieb der kostenlosen App einzustellen. Die Installation über den Windows-Store sowie die (automatischen) Updates sind deutliche einfacher.

  2. Hallo Gunnar,

    Danke für deine tolle App – ich nutze sie gern und rege. =)
    Ich wollte fragen, ob es für das Update im Herbst auch möglich ist, dass man für Fehlzeiten, Hausaufgaben und Material eine ähnliche Übersichtsfunktion haben kann wie beim Reiter „Erinnern“, bei dem alle Checklisten auf einen Blick zum Abhaken sind. Ich meine diese Gesamtübersicht, die ich im Übrigen absolut genial finde!

    Vielen Dank für deine Rückmeldung und beste Grüße

    1. Das „Feature-Set“ für das Herbstupdate ist abgeschlossen, derzeit arbeite ich nur noch am Feinschliff. Aber ich nehme gerne Anregungen für zukünftige Versionen auf.

      So ganz habe ich deinen Wunsch leider noch nicht verstanden. Vielleicht magst du mir eine Skizze malen und per Mail zuschicken 🙂 ?

  3. Guten Abend, ich nutze die Klassenmappe auf iOS (14) am iPad und iPhone 11 swie die Win 10 App aus dem Windows Store. Wenn ich am PC unter der Windows APP in der Wochenplanung Dateien (PDF/Word/etc.) in die Planungen einfüge werden diese nicht in den mobilen Endgeräten angezeigt. Ist dies beabsichtigt? Muss hier immer die WLAN Synchronisierung der Medien durchgeführt werden oder mache ich etwas falsch?
    Gruß
    André Petto

  4. Hallo,
    ich habe eine altes iPad mit iOS 12 und habe mir überlegt „Meine Klassenmappe“ sowohl auf dieses iPad als auch auf mein Surface zu installieren.

    Wenn die neue Version iOS 12 nicht mehr unterstützt, was würde das für mich dann bedeuten? Könnte ich es trotzdem auf dem jetzigen Stand nutzen oder funktioniert eine Nutzung oder bspw. Synchronisation mit dem Surface dann nicht mehr?

    Vielen Dank für die Antwort.
    LG

    1. Zum Start der neuen Klassenmappe sollte der Sync auch noch mit iOS12-Geräten ohne Datenverlust funktionieren. Sobald die Klassenmappe dann aber neue Funktionen erhält werden die Geräte nicht mehr zueinander kompatibel sein. Die Folge ist, dass beim Austausch einzelne Daten verloren gehen können. Ich würde daher ab dem nächsten großen Update (für iOS15) keinen Mischbetrieb mit einzelnen iOS12-Geräten empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.