7 thoughts on “Supportforum online

  1. Moin Gunnar,

    also ich habe meine Datenbank tatsächlich mit WebDAV verknüpft und es ist leider eine Katastrophe was die Geschwindigkeit angeht.

  2. Hallo,

    ich habe ein großes Problem. Nutze die Klassenmappe das ganze Jahr für die Noteneintragungen. Heute wollte ich eine weitere Pronbe eintragen, aber auf einmal zeigt es meine Klasse nicht mehr an … weiß nicht woran es liegt und wie ich die Daten retten könnte! Datenrettung habe ich schon gewählt, aber es hat sich nichts verändert…

    Danke für die Hilfe!

  3. Ich bin eigentlich ein großer Fan der Klassenmappe, aber auch ich habe das Problem, dass die App auf dem Tablet mittlerweile extrem langsam läuft. Ich synchronisiere über WebDAV mit einer Cloud, jedoch ist der Im- und Export nicht das Problem – das läuft noch relativ schnell. Die Probleme treten v.a. bei der Auswahl einer Klasse bzw. dem Aufruf der konkreten Unterrichtsplanung in der Tagesansicht auf. Das dauert mittlerweile recht lange. Auch beim Abhaken bei Checklisten dauert es ewig, bis der Haken gesetzt wurde. Desweiteren dauert der Wechsel zwischen verschiedenen Fenstern, z.B. Hausaufgabeneinträge vs. Planungsansicht recht lange. Ich habe inzwischen die Planungsanhänge reduziert, insbesondere die Unterrichtsfilme entfernt – leider ohne Erfolg :o(

  4. Sehr geehrte Damen und Herren!

    Ich verwende “Meine Klassenmappe” schon seit 2 Jahren. Bin total zufrieden auch im Hinblick auf die laufenden Verbesserungen. Verwende das iOS Big Sur hauptsächlich auf einem 2020 MacBook Pro, Intel. Musste in den letzten Tagen feststellen, dass das Program extrem langsam ist. Speziell beim Schließen der App. Auch beim Öffnen bekommt man keinen “Geschwindigkeitsrausch”. Die Anzeichen sehe ich der langsamen Synchronisierung mit den Clouddaten. Unüblich normalerweise. Vielleicht könnte man dieser Sache nach gehen. Verbindungsmäßig habe ich eine WAN/WLAN-Verbindung mit konstanten 100 MBit/s down- und 20 MBit/s upload. An meiner Verbindung kann es allerdings nicht liegen. Das Verhalten in der WAN- und WLAN-Anbindung ist völlig gleich bei mir! Ansonsten bin ich sehr zufrieden.

    1. Tatsächlich ist Big Sur mit seinen Animationen und Transparenzen ein wahrer Performance-Killer. Auf meinem MacMini i7 / 16 GByte an einem 4k-Display kann ich den Fensteranimationen beim Öffnen zusehen. Ich benutze da aber nur Standard UI – nichts Selbstgebautes. Auch die Datenbank ist in der Regel wenige MB groß – da sollte kein Netzwerk ein Problem darstellen. Ich habe eben nochmal die Klassenmappe auf Catalina gestartet: Da läuft alles viel “fluffiger”.

      Daher wüsste ich gerade nicht, wo ich etwas optimieren kann. Ich hoffe, dass Apple an der OS-Perfomance noch nachbessert und sich nicht darauf setzt, dass ihr OS nur noch mit einem M1 Prozessor ordentlich funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert